Maschine HPM-1

Universalmaschine zum Bearbeitenvon Hartmetallziehsteinen

Ein wesentliches Merkmal der HPM-1 besteht darin, gleichzeitig die Bearbeitung des Ziehkonus und der zylindrischen Führung in einer Aufspannung mit einer fliegenden und wartungsfreien gelagerten Spindel (ca. 24.000 U/min) zu erledigen.

Technische Daten:
  • Arbeitsbereich 0,5 – 20,0 mm
  • Bearbeitung von konischem und zylindrischem Teil in einer Aufspannung
  • Schleifen und Polieren
  • Winkelverstellung über Nonius
  • Maximaler Fassungsdurchmesser ca. 80 mm
  • Spannzangenaufnahme im Spindelkopf
  • SPS Steuerung S7 1200 mit Touch-Oberfläche
  • 2 Fertigungsprogramme
  • Aufsetzpunkt wird automatisch ermittelt
  • Staub- und Schallschutz
Maschine HPM-1

NEWS

wire in Düsseldorf:04. - 08. April 2016
Messestand: Halle 12a Stand 07



> Details zur Messe
Werkzeuge für die Drahtindustrie
Logo ZK-Holding